Freundschaftstraining beim PSV-Augsburg

20161205-freundschaftstraining-psv-a01-8872-b1280 Am 05.12. trafen sich knapp 40 Kinder und Jugendliche von TSV-Schwabmünchen und  TSV-Königsbrunn zum Freundschaftstraining mit dem PSV-Augsburg. Nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining haben Walter Mayr und Michael Schwarz ein super Training aufgeteilt in die Leistungsstufen bis Gelbgurt und ab Orange-Gelbgurt und höher angeboten. Vielen Dank an die beiden Trainer und an alle Teilnehmer für das erfolgreiche und verletzungsfreie Freundschaftstraining. (Bildnachweis: PSV-Augsburg)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/12/freundschaftstraining-beim-psv-augsburg-2/

Vereinsmeisterschaft

Kinder und Jugendliche aus allen Trainingsgruppen trafen sich am 08.10.16, um die Vereinsmeister auszukämpfen. Auch viele Eltern, Geschwister und Großeltern waren gekommen und so war die Stimmung in der Halle super und die Kämpfer alle motiviert, ihr Bestes zu zeigen. Martina und Stephanie sorgten für das Aufwärmtraining und nach einer kurzen Einweisung in die Wettkampfregeln durch unseren Jugendkampfrichter Manuel ging es schon los mit den Kämpfen der jüngsten Judoka, die in der Minijudo-Gruppe trainieren. Selbstbewusst und ehrgeizig zeigten sie, was sie bereits gelernt haben. In den Duellen der älteren Kinder und Jugendlichen wurde energisch um den Titel gekämpft und Techniken ausprobiert, die im Training geübt wurden. Bei der abschließenden Siegerehrung bekamen alle von Abteilungsleiter Wolfgang und Jugendleiterin Lena ihre Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht.  
9-siegerehrung 8-u15-und-u18 7
6 5-u12-kaempfer 4-kaempfe-der-minis
3-kaempfe-der-minis 2-manuel-erklaert-die-regeln 1-aufwaermen
10-Siegerehrung Minijudoka

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/11/vereinsmeisterschaft/

Zweimal Bronze bei BEM U15

Gleich nach den großen Ferien ging es für unsere U15-Kämpfer Julian Skipiol und Marius Römer zur Bezirkseinzelmeisterschaft nach Kaufbeuren. Hochmotiviert gingen beide in ihre Kämpfe und wurden am Ende mit der Bronzemedaille belohnt. Julian Skipiol (links) und Marius Römer (rechts) Eine Woche später kämpften Julian und Marius auch auf der Südbayerischen Einzelmeisterschaft der U15. Dort konnten sie sich zwar nicht durchsetzen, dennoch war es für beide eine wertvolle Erfahrung, dort zu starten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/11/zweimal-bronze-bei-bem-u15/

Judosommerschule 2016

In der ersten Woche der Sommerferien waren 6 TSV-Judoka wieder dabei bei der Bayrischen Judosommerschule. Bereits zum 10. Mal organisierten Joachim Kröppel und sein Team eine spannende Woche für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit viel Judo und viel Spaß. Ein Trainerteam der Extraklasse bot für jeden - ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob aktiver Kämpfer oder Freizeitsportler - Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und dazuzulernen. Und wenn gerade mal nicht trainiert wurde, war Zeit neue Freundschaften zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und für fröhliches Miteinander. Verzwickte Aufgaben im Niedrigseilgarten zu erfüllen gehörte ebenso zum Programm wie ein Besuch im nahe gelegenen Bergwerk und die schon traditionelle Fackelwanderung um den Fichtelsee. Herzlichen Dank an das Betreuerteam für die schöne Zeit - im nächsten Jahr sind wir sicher wieder dabei!  
Bild 1 Bild 2 Bild 3
Bild 4 Bild 5 Bild 6

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/11/judosommerschule-2016/

Tolle Leistungen beim Turnier in Erding

IMG_20160702_151400 11 Kinder der Altersklassen U10 und U12 fuhren am 02.07.16 zum Schlumpfturnier nach Erding - einem großen Turnier mit über 200 Teilnehmern aus 36 Vereinen. Die kleinen Judoka wurden gewogen und in Pools von bis zu 5 Kämpfern eingeteilt, in denen Kinder mit annähernd gleichem Gewicht gegeneinander antraten. Für einige war es das erste Einzelturnier und so war die Aufregung groß. Artur Miller, unser jüngster Starter, und Leonard Zink gingen mit viel Mut in jeden Kampf. Sie erreichten Platz 5. Tim Skipiol und Jim Hartwig waren im Pool 8 Kontrahenten - das vereinsinterne Duell konnte Tim mit zwei starken Bodentechniken für sich entscheiden. So wurde Tim Vierter und Jim Fünfter. Julius Hauck verlor seine ersten beiden Kämpfe. Aber er gab nicht auf und das wurde belohnt. In der dritten Begegnung holte er ein Unentschieden heraus und besiegte seinen letzten Gegner. Dritter Platz. Eric Fuchs und Leonhard Ertl kämpften beide in der Gruppe 16. Eric konnte einen Sieg für sich verbuchen und wurde Vierter. Leonhard gewann alle seine Kämpfe absolut souverän. Der erste Platz bei seinem ersten Turnier ist Belohnung für viel Trainingsfleiß! Auch Melanie-Kristin Meyer hatte sich einiges vorgenommen für diesen Wettkampf. In der ersten Auseinandersetzung gelang ihr nach einem spannenden Kampf ein Unentschieden. Am Ende erreichte sie Platz 4. In der Altersklasse U12 starteten Sarah Skipiol, Martha Schipf und Jona Schmid. Auch für Martha war es das erste Einzelturnier. Nachdem sie beim Ippon-Girls-Lehrgang viel Selbstbewusstsein getankt hatte, ging sie mutig in ihre Kämpfe. Sie zeigte ein deutlich verbessertes Zweikampfverhalten, konnte sich aber noch nicht durchsetzen... noch. Martha erreichte Platz 5. Nachdem Jona Schmid im ersten Kampf ein Unentschieden herausholte, gewann er die 3 folgenden Kämpfe souverän. 1. Platz! Am Ende eines sehr langen Wettkampftages konnten wir uns noch über einen absolut überlegenen Sieg von Sarah Skipiol freuen. Sie ließ ihren Gegnerinnen keine Chance und gewann alle Kämpfe "zu Null"! Am Sonntag, den 03.07.16, startete in de Altersklasse U18 Benedikt Kaiser nach einer längeren Wettkampfpause ins Turnier. Leider konnte er sich aber gegen die starken Kontrahenten nicht durchsetzen und belegte am Schluss Platz 7. Allen unseren Nachwuchsjudoka herzlichen Glückwunsch zu ihren tollen Leistungen! Ihr seid alle Sieger, denn es gehört schon Mut dazu, sich bei einem so großen Turnier auf die Matte zu stellen! Viele neue Erfahrungen und das Wissen, was man im Training nun noch besonders üben muss und dazu eine Medaille und eine Urkunde konnte jeder mitnehmen. Vielen Dank auch an die Eltern, die die Kinder begleiteten und motivierten. Ein ganz besonderes Dankeschön an Michael Meyer und Steffi Skipiol, die bei der Betreuung unserer Kinder am Mattenrand halfen. IMG_20160702_184345 2016-07-2 und 3 Erdinger Turnierwochenende (17)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/07/tolle-leistungen-beim-turnier-in-erding/

Ippon-Girls-Lehrgang in Lindau

Bereits zum zweiten Mal fand in Lindau ein Ippon-Girls-Lehrgang statt und 4 unserer Mädchen waren mit dabei. Mädchen für Judo zu begeistern ist das Hauptziel dieser Lehrgänge. Während in den Vereinen die Mädchen oft nur wenige Übungspartnerinnen haben, hatten sie in Lindau die Qual der Wahl. Und mit Zita Notter und Lisa Dollinger waren zwei sehr erfolgreiche Trainerinnen dabei, die sich die Mädchen zum Vorbild nehmen und ihnen nacheifern können. Aber nicht nur Judo stand auf dem Programm. Leonie berichtete: " Ich habe Poi-Akrobatik gemacht und versucht, japanische Schriftzeichen zu schreiben. Das war toll!" Unsere Nachwuchskämpferinnen kamen ganz begeistert von Lindau zurück und sicher werden sie beim nächsten Ippon-Girls-Lehrgang wieder dabei sein. Auf "schwäbische.de" findet sich ein Artikel über diese Veranstaltung. Mit Bild von Leonie und Sarah mit Lisa Dollinger. Link: www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Maedchen-allein-auf-der-Matte-_arid,10475267_toid,441.html

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/07/ippon-girls-lehrgang-in-lindau/

Grillfest am 23.7.

Ferkelei
Close
Ferkelei28-Jul-2012 18:53
 
Am 23. Juli ist es wieder soweit - wir laden euch recht herzlich zum Grillfest 2016 ein. Bitte gebt die Anmeldung in den nächsten Trainings ab, damit wir planen können. Impressionen aus den vergangen Jahren findet ihr natürlich hier auf der Homepage. Wir freuen uns auf euch!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/06/grillfest-am-23-7/

Südbayerische VMM U15 – 7. Platz

Nachdem sich die Kampfgemeinschaft TSV Schwabmünchen/TSV Königsbrunn für die Südbayerische Meisterschaft qualifiziert hatte, ging es für 6 unserer Kämpfer am 18.06.16 nach Landshut. Nach einem Freilos in der ersten Runde trafen wir auf die starke Mannschaft vom TSV Teisendorf, gegen die wir 0:8 verloren. In der Trostrunde ging es dann gegen den TSV Vilsbiburg. Nach einem furiosen Kampf von Lukas Trometer (TSV Schwabmünchen), der als unser Leichtester in der nächsthöheren Gewichtsklasse bis 40 kg kämpfte, gelang es unserem Team, sich wieder neu zu motivieren. Und so gewannen wir diese Begegnung mit 5:3. In der nächsten Runde traten wir gegen die Mannschaft des TSV Unterhaching an. Nachdem wir dort verletzungsbedingt zwei Gewichtsklassen nicht besetzen konnten verloren wir gegen die stark kämpfenden Judowölfe mit nur 3:5. Der 7. Platz ist ein hervorragendes Ergebnis für diese noch unerfahrene Mannschaft! Wir gratulieren zu diesem Erfolg den Kämpfern vom TSV Schwabmünchen Lukas und Jonas Trometer, Kilian Kurz und Adrian Schedler, sowie aus unserem Verein Remo Schweiger-Wenger, Marius Römer, Julian Skipiol, Constantin Nimptsch, Simon Meyer und Manuel Hartwig. 20160618-4435-a_HD

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/06/suedbayerische-vmm-u15-7-platz/

U15 – Mannschaft ist schwäbischer Vizemeister

In Schwabmünchen fand am 12.06.16 die schwäbische Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U15 und ein Ranglistenturnier U18/U21 statt. Wir gingen mit 5 unserer Jungs in der Kampfgemeinschaft TSV Schwabmünchen/TSV Königsbrunn an den Start. Sowohl die Schwabmünchener als auch unsere Nachwuchskämpfer haben noch nicht sehr viel Wettkampferfahrung und so waren alle ziemlich aufgeregt. Die ersten Kämpfe gegen die routinierten U15-Judoka vom Polizei-SV Königsbrunn verloren wir. Doch dann erwachte der Kampfgeist in unserem Team. Von Kampf zu Kampf wuchsen die Mannschaft mehr zusammen, begannen die Kinder damit, sich gegenseitig anzufeuern und Mut zu machen. Mit viel Kampfgeist und Einsatz gewannen wir dann die zwei anderen Begegnungen gegen Gold-Blau Augsburg und SF Friedberg. Schwäbische Vizemeister wurden Marius Römer, Constantin Nimptsch, Julian Skipiol, Manuel Hartwig und vom TSV Schwabmünchen Lukas und Jonas Trometer, Kilian Kurz und Adrian Schedler. Simon Meyer startete in der Mannschaft vom SF Friedberg. Beim Ranglistenturnier U18 ging nach langer Wettkampfpause Konstantin Galkin an den Start und erreichte Platz 2. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Südbayerischen Vereinsmannschaftsmeisterschaft!  

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/06/u15-mannschaft-ist-schwaebischer-vizemeister/

Freundschaftstraining am 06.06.16

Das 4. Freundschaftstraining der Kinder und Jugendlichen fand diesmal wieder in unserem Dojo statt. 45 Nachwuchsjudoka aus 3 Vereinen standen auf der Matte und freuten sich darauf, wieder einmal miteinander zu trainieren. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm ging es am Boden weiter. Die Trainer Roland Klehr und Martin Schmied zeigten das Auflösen eines Haltegriffes mit Hilfe der Beinklammer und eine Variante, wie man aus der Position zwischen den Beinen des Partners zu einem Haltegriff kommt, was dann auch alle gleich ausprobieren konnten. Im Stand wurde der Fußfeger geübt. Die Zeit verging wie im Flug und es hat wieder einmal viel Spaß gemacht! Herzlichen Dank an Martin und Roland für das tolle Training und auch an alle Trainer, die die Kinder begleitet und Martin und Roland unterstützt haben. Ein großes Dankeschön auch an die Kinder und Eltern der Anfängergruppe, die für uns die große Mattenfläche aufgebaut haben!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.koenigsbrunn-judo.de/2016/06/freundschaftstraining-am-06-06-16/

Ältere Beiträge «